FANDOM


"Die Rückkehr des Gladiators" (Return of the Gladiator) ist die dritte Folge der ersten Staffel der Serie Voltron- Legendäre Verteidiger.

Inhalt

Shiro muss schmerzhafte Erinnerungen wachrufen, denn ein böser Riesenroboter bedroht den Frieden auf dem Planet Arus und fordert die Löwen zum Kampf heraus.
— Netflix Folgenbeschreibung

Nach einem erfolgreichen Training bemerken die fünf Paladine einen Arusianer vor der Schloss, dieser bezeichnet Voltron als 'Löwengöttin' und glaubt sein Volk habe sie verärgert. Allura klärt das Missverständnis auf und wird von dem Arusianer zusammen mit Lance, Keith und Hunk in ihr Dorf geführt.

Zur gleichen Zeit, befragt Pidge die Gefangene, die sie aus Zarkons Klauen befreit haben, die zusammen mit ihrer Familie fest gehalten wurden. Diese erzählen ihr von dem Kampf gegen den Gladiator und wie Shiro Matt angriff, darauf hin beschließen Shiro und Pidge nach Aufzeichnungen des Schiffes, auf dem sie gefangen waren zu suchen.

Währendessen sind Allura und die anderen am Dorf der Arusianer angekommen, wo die Arusianer ihnen ihren traditionellen 'Entschuldigungstanz' vorführen. Allura verkündet hier, nicht als höhres Wesen angesehen werden zu wollen, sonder mit Ihnen in Frieden und Freundschaft zu leben.

Angekommen an einem Galra-Schiff-Frack finden Shiro und Pidge das Hauptsteuerpult, dass sie mithilfe von Shiros Arm im Betrieb nehmen, jedoch kommt sie nicht dazu die Daten komplett durchzuziehen, da ein Unbekanntes Objekt in die Atmosphre eintritt und Shiro die Aktion abbricht.

Auch die anderen bekommen dies mit und holen ihre Löwen.

Das 'Unbekannte Objekt' entpuppt sich als Kampfroboter, den die Paladine und ihre Löwen auch mit Voltron nicht besiegen können. Erst als sich Shiro erinnert wie er während seiner Gefangenschaft Myzax besiegt hat UND Keith seine Voltron-Fähigkeit entdeckt, gelingt es ihnen, das Monster zu besiegen.

Haggars Monster hat damit versagt, weshalb Zarkon auf einen seiner Krieger setzt: Haxus und Sendak wollen die Paladine mit ihren Schwächen besiegen, das Mitgefühl zu anderen Kreaturen.

Shiro und Pidge verabschieden derweil mit den anderen die Gefangenen. Danach erklärt Shiro, der sich nun wieder an alles erinnern kann, dass er Matt nur angegriffen hat um ihn vor dem Kampf gegen Myzax zu bewahren.

Charaktere

Zitate

Trivia

Galerie